Lokal handeln: Global denken

Gerade für den Mittelstand, der traditionell oftmals vor allem in der eigenen Region stark vertreten ist, bietet die Digitalisierung eine besondere Möglichkeit, den eigenen Markt zu erweitern, um international tätig zu werden.

Mithilfe der erweiterten Kommunikations- und Informationskanäle sind Unternehmen in der Lage, Zielgruppen auf der ganzen Welt zu erreichen und mit ihnen in Kontakt zu treten. Durch den Aufbau eines internationalen Netzwerkes erschließen sich völlig neue Marktpotenziale. Auf diese Weise sind mittelständische Unternehmen in der Lage, sich neben Großkonzernen behaupten zu können und das eigene Kundenspektrum kontinuierlich zu erweitern.

Digitalisierung im Mittelstand: Herausforderungen und Risiken

Ein Risiko des digitalen Wandels besteht darin, dass auch Wettbewerber die Chancen der neuen Technologien für sich ergreifen – ein weiterer Grund um mit der Digitalisierung Schritt zu halten und diese im eigenen Unternehmen effektiv und effizient einzuführen.

Gerade für Mittelständler gibt es allerdings eine Vielzahl an Herausforderungen, wie eine Veröffentlichung unter Beweis stellt: Rund 80 Prozent aller Digitalisierungsprojekte scheitern. Gemäß dieser Erhebung lagen die Gründe hierfür in…

  1. einer verzerrten Einschätzung durch wenige erfolgreiche Projekte
  2. einem Mangel an Digitalkompetenz und Mut von Führungskräften
  3. einer sehr starren Arbeitsteilung zwischen Abteilungen
  4. einer fehlenden Einbettung in eine übergeordnete Strategie

Die gute Nachricht: Eine Berücksichtigung dieser Herausforderungen schafft gute Voraussetzungen auf strategischer Ebene. Dennoch bestehen natürlich zahlreiche operative Herausforderungen wie die Finanzierung der notwendigen Investitionen und die Entwicklung der technischen Hard- und Software-Strukturen. Schließlich, und ebenso entscheidend für eine erfolgreiche Digitalisierung, sind die Mitarbeiter. Sie müssen mit auf den Weg der Veränderung genommen und langsam an neue Dynamiken gewöhnt werden. Ebenso gilt es, wenn erforderlich, kompetente Fachkräfte für die neuen Aufgaben zu gewinnen. Für deutsche Mittelständler keine einfachen Aufgaben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code